Hauptsache eine Schlagzeile produziert…

BILD und die B.Z. beweisen mal wieder wie „guter“ Boulevard-Journalismus funktioniert. Sich wenig bis gar nicht mit einem Thema beschäftigen, eine reißerische Überschrift dazu gemischt, geschichtlich oder gesellschaftlich kritische Themen verwendet und schon hat man wieder einen Artikel erzeugt. Schade wie ich finde. Auch Golem hat sich diesem Thema angenommen. Hier ein weniger populistischer Artikel zu diesem Thema.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.