Bilder aus Malaysia

Es war ein netter Trip nach Malaysia, mit viel gutem SEAFOOD :-) Auch die Leute mit denen ich gefahren bin, waren sehr lustig und ich hatte viel Spaß.

Hier ein paar Bilder.

Bericht aus Singapur

Die letzten drei Wochen waren mörderisch. Zwei davon war ich in Deutschland. Kaupthing ging zu Ende, Fernsehtermin, Presseanrufe, Interviews, Kindergeburtstag :-) und eine menge Arbeit und zwei 12-Stunden Flüge. Gestern habe ich erst mal den Schlaf der Gerechten genossen und den halben Tag verschlafen. Gut hat es getan. Jetzt bin ich auch ausgeruht für die nächste Woche, die sicherlich wieder Herausforderungen mit sich bringt. Am nächsten Wochenende ist ein Ausflug nach Malaysia geplant. Ein Kollege hat mich eingeladen, und da möchte ich natürlich nicht NEIN sagen :-) In der Woche darauf werde ich dann 31 Jahre alt.

Je älter man wird, desto weniger Bedeutung hat ein Geburtstag. Also lassen wir es ruhig angehen.

Ein Projekt, was lange in Arbeit war steht auch kurz vor der Veröffentlichung. Man darf gespannt sein – mehr kann ich aber noch nicht verraten.

Bilder aus Singapur gibt es wieder, wenn ich in Malysia war. Vielleicht auch früher – vielleicht auch später :-)

Kaupthing geht zu Ende: Ziel erreicht

Nach „nur“ NEUN Monaten ist es fast geschafft. Der Fall „Kaupthing“ ist zu Ende. Die meisten Leute haben ihr Geld wieder (ich selbst auch) und langsam wird es ruhig an der Kaupthing-Front. Es war eine harte, lehrreiche Zeit. Ich hatte nie gedacht, dass dieses Info-Portal (http://kaupthing-edge.helft-uns.de/) so einschlägt und so viele Menschen anzieht. Auch wenn es einige Quertreiber, Neider und Schmutzfinken gab, bin ich stolz das Projekt mit einem super TEAM (Nathalie und Jan) bis zum Ende durchgezogen zu haben. Die überwältigende Resonanz (eine Flut von Briefen und Kommentaren) lässt so manches zur Bedeutungslosigkeit verblassen, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat. Wir haben viele neue Freunde gefunden, und mit einigen werden wir sicherlich in Kontakt bleiben und uns noch auf einer privaten Kaupthing Pary treffen.